Was ist der Trend des Jahres – Superfood Kaffee

Superfood KaffeeWenn von „Super Kaffee“ die Rede ist, denken viele sicherlich in erster Linie an die Qualität der Kaffeebohne oder an das Kaffeearoma. Tatsächlich verbirgt sich hinter der Bezeichnung Superfood Kaffee aber nicht etwa ein besonders erstklassiges Heißgetränk, sondern der Kaffeetrend des Jahres. Und der lässt besonders Gesundheitsfanatiker oder passionierte Kaffeevieltrinker hellhörig werden. Warum? Das wollen wir an dieser Stelle aufzeigen, indem wir das Geheimnis rund um den Super Coffee entschlüsseln.

Was ist Superfood Kaffee?

Die Bezeichnung Superfood ist vielen sicherlich aus der Fitness-Szene oder auch im Rahmen von Diätplänen ein Begriff. Die Rede ist von bestimmten Lebensmitteln, die sich positiv auf unser Wohlbefinden und unseren Körper auswirken sollen. Der Superfood Kaffee verfolgt ein recht ähnliches Prinzip und findet seinen Ursprung in dem Bestreben, noch gesünder und besser leben zu wollen.

Es geht darum, das beliebte Heißgetränk noch attraktiver zu machen, indem man sich bestimmter natürlicher Substanzen bedient. Diese sollen den einfachen Kaffee in eine Art Superkaffee verwandeln. Das gelingt durch Pflanzenextrakte oder Pulver aus natürlichen Rohstoffen sowie durch spezielle Milchalternativen auf pflanzlicher Basis. Auf diese Art wird der Körper durch den Kaffeegenuss nicht nur mit Koffein versorgt, sondern zugleich mit Vitaminen und wertvollen Nährstoffen. Diese können mitunter Krankheiten verbeugen oder das Hautbild verbessern sowie für eine schnelle Energiezufuhr sorgen.

Welche Superfood Alternativen gibt es?

Kurkuma

Beim Super Kaffee kommen unter anderem Zusätze wie zum Beispiel Kurkuma * oder Kokosöl * zum Einsatz, die mit dem Heißgetränk vermischt werden. Kurkuma kann unter anderem als Kaffeezusatz dabei helfen, chronischen Erkrankungen wie Diabetes vorzubeugen. Das Kokosöl im Kaffee kann eine zusätzlich stärkende Wirkung in Kombination mit dem Koffein erzielen. Beauty-Fans hingegen reichern den Kaffee mit dem Reishi-Pilz an. Bei diesem handelt es sich um einen Vitalpilz, der das Hautbild verbessern kann sowie den Körper entgiftet und entzündungshemmend wirkt.

Maca Pulver

Zur Stärkung des Immunsystems hingegen empfiehlt es sich, den Kaffee durch Maca-Pulver in ein Super-Getränk zu verwandeln. Hierbei handelt es sich um eine Pflanzenwurzel, die bereits seit Jahrhunderten in der Heilmedizin zum Einsatz kommt. Sie versorgt den Körper mit Vitamin C und Kalzium.

Superfood Kaffee ist also wirklich gesund und kann sich (muss sich aber nicht) positiv auf unseren Körper oder unser Wohlbefinden sowie unsere Schönheit auswirken. 

Die geheimen Kaffeekräfte entfesseln

Kaffee wird zwar gerne getrunken, dem Heißgetränk eilt aber ein nicht nur positiver Ruf voraus. Oft bringt man das Getränk mit Sodbrennen oder Schlafproblemen in Verbindung, was bei übermäßigen Verzehr auch durchaus zutreffen kann. Echte Kaffeefans wissen aber ebenso um die gesundheitlichen Vorteile des Kaffees. Er kann zum Beispiel ungesüßt beim Abnehmen helfen und den Stoffwechsel anregen. In Kombination mit den Superfoods werden die natürlichen Kräfte des Kaffees nun sozusagen verstärkt und kommen uns in vielerlei Hinsicht entgegen. Von daher dürfte klar sein, warum der Superfood Kaffee-Trend – neben Cold Brew – gegenwärtig in aller Munde ist.

Tobias Löser
Mein Motto lautet: "Ich trinke keinen Kaffee, um aufzuwachen. Ich wache auf, um Kaffee zu trinken." Schon in der Schulzeit begann meine Leidenschaft für Kaffee. Nachdem ich im Klassenraum eine Kaffeemaschine aufgestellt hatte und damit Lehrer mit Geruch und Geräuschen zur Weißglut trieb, wurde mir klar, dass Kaffee für mich mehr bedeutet als für manch andere. Der erste Barista-Kurs folgte nur wenig später. Heute trinke ich nicht nur guten Kaffee, sondern schreibe auch über ihn.